aktuelle Situation Stand 24.11.2021

Ab dem 23. November 2021 gelten in Bayern neue Verordnungen. Diese mussten wir abwarten, um neu planen zu können.

Dementsprechend gilt für unser Dojo ab dem 01.Dezember 2021 folgendes:

Erwachsenentraining mittwochs und donnerstags ab 19Uhr45 findet statt, jedoch nur für Personen, die die 2G plus – Regel erfüllen, also geimpft, genesen UND getestet. Ein PoC oder PCR Test ist erforderlich. Selbsttests sind nicht zulässig. (Dies gilt auch für die Trainer) Die Trainer überprüfen und dokumentieren die Einhaltung der Regel.

Kindertraining findet bis auf Weiteres nur am Mittwoch von 18Uhr bis 19Uhr15 statt. Da alle Schüler regelmäßig getestet werden, ist die Teilnahme ohne Einschränkungen möglich.

Für alle gilt: Maskenpflicht außerhalb der sportlichen Betätigung. Sollte die Inzidenzzahl über 1.000 steigen, ist jeglicher Sportbetrieb verboten.

Wir hoffen darauf, dass es nicht schlimmer sondern wieder besser wird. Wir unterliegen den staatlichen Verordnungen und versuchen in eurem Interesse das Mögliche umzusetzen.

Hier ein Auszug aus der Fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) vom 23. November 2021 beinhaltet folgendes:

§ 4
Geimpft, genesen und zusätzlich getestet (2G plus)

(1) Der Zugang ……… zu Sportstätten, praktischer Sportausbildung, ……. darf nur durch Anbieter, ….Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige erfolgen, soweit diese

  1. 1.im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind und
  2. 2.zusätzlich über einen Testnachweis nach Abs. 6 verfügen oder Abs. 7 unterfallen.

Getesteten Personen stehen gleich:

2.Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen,…..