Es geht wieder los!

Hervorgehoben

Ab dem Mittwoch den 09. Juni 2021 findet wieder das reguläre Aikido Training für Kinder und Erwachsene in Buchschwabach statt!

In Röthenbach ab dem Freitag den 18.6.21

Am Freitag den 04.06.2021 wurde für Bayern folgendes beschlossen:

Für alle wird Sport (kontaktfreier ebenso wie Kontaktsport) indoor wie outdoor in allen Gebieten mit einer Inzidenz unter 100 ohne feste Gruppenobergrenzen möglich, in Gebieten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 allerdings nur für Teilnehmer, die einen aktuellen negativen Test vorweisen können.

Der für uns relevante Inzidenzwert für das Fürther Land ist aktuell unter 50.

Weitersagen: für alle Neueinsteiger, Wiedereinsteiger, Schnupperer. Leute mit Gutscheinen und andere Interessierte: Basistraining für Einsteiger (Kinder und Erwachsene) und Weißgurt donnerstags 17 bis 17Uhr45. Ruf uns mal an.

Aikido-Schaufenster

Aktuell sind wir bis zum 20.6.21 in dem großen Schaufenster am Kreisverkehr in der Pelzleinstraße in Roßtal zu sehen. Die Gemeinde hat uns freundlicherweise die Möglichkeit eröffnet. Zu sehen sind unsere Flyer, ein Holzschwert, ein großes und ein kleineres Plakat mit der Internetadresse, eure neuen Jacken mit Aufdruck, zwei Aikido -Matten und eine Aikido-Puppe mit Hakama und Stab, die Nicole eigens dafür angefertigt hat. Nicole hat auch tatkräftig beim Dekorieren geholfen.

Schaut mal vorbei, es lohnt sich.

Danke

Liebe treue Mitglieder,

wir wissen es sehr zu schätzen, dass viele von euch weiterhin Mitglied im Budo Sporthaus Beck und im SLZ Buchschwabach sind. Es zeigt uns, dass unsere Arbeit für euch wichtig und wertvoll ist. Es zeigt uns auch, dass ihr Hoffnung habt, dass es irgendwann wieder weitergeht und es gibt uns die Hoffnung, dass wir mit unserem Unternehmen und dem Verein weitermachen können.

Als kleine Gegenleistung für eure Treue möchten wir euch ein Geschenk machen. Ab sofort steht für jeden von euch eine Trainingsjacke kostenlos bereit. Bitte holt sie persönlich bei uns ab und gebt uns bitte Bescheid, wann ihr kommt. 09127 902060.

So geht es weiter:

Vorab: es geht auf jeden Fall weiter! Keine Angst, wir geben nicht auf. Sobald es wieder erlaubt ist, gibt es auch wieder Aikido. Und sogar noch mehr.

Vermutlich wird es wieder so sein, wie beim letzten Mal. Stufenweise, zuerst kleine, feste Gruppen im Freien. Dazu planen wir derzeit den Bau einer geeigneten Übungsfreifläche im Garten, auf der auf Matten unter freiem Himmel geübt werden kann, natürlich auch nach Corona. Und gerne auch Yoga, Za Zen, Bogenschießen, Chi Gong. Kennt ihr Lehrmeister? Sprecht sie an.

Zur Kompensation der ausgefallenen Trainingszeiten erweitern wir für eine gewisse Zeit unser Angebot. Zusätzlich zu den Trainings am Mittwoch/Donnerstag und Freitag, die von allen Mitgliedern genutzt werden können, bieten wir folgendes für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an

  • Einzeltraining/Paartraining/Kleingruppentraining tagsüber nach Absprache
  • vier zusätzliche Trainingseinheiten wöchentlich:
    • Basistraining für Einsteiger (Kinder und Erwachsene) und Weißgurt donnerstags 17 bis 17Uhr45
    • Waffentraining (Jo, Tanto, Bocken), freitags 17Uhr bis 18Uhr15
    • Kata -Training ab Blaugurt, dienstags 19Uhr bis 20Uhr
    • Prüfungsvorbereitung (Kyu und Dan), freitags 18Uhr30 bis 19Uhr45
  • alle vier Wochen ein Samstagslehrgang über 2 mal 2 Stunden
  • alle vier Wochen Sonntagvormittag eine Stunde Zen-Meditation und anschließend eine Stunde Theorie ab 14 Jahren (Eltern, Partner, Interessierte sind eingeladen)
  • je ein Sommerwochenlehrgang Samstag bis Dienstag über vier ganze Tage für
    • Jugendliche von 14 bis 23 Jahren
    • Erwachsene
  • ein Herbstfest

Für weitere Anregungen sind wir offen, sofern unsere eigene Leistungsfähigkeit nicht überfordert wird.

Zufriedene Feiertage

Der Text auf dem Tsukubai (= Brunnen zu Reinigung der Hände und des Mundes vor dem Betreten eines Teeraumes) lautet:

„Ich lerne nur, um zufrieden zu sein“

Sutra aus Buddha´s letzter Predigt: “ Die, die arm sind aber zufrieden, sind reich. Die Reichen, die unzufrieden sind, sind arm.“

Hier ein paar Gedanken zu Covid und seine Wirkung auf unsere Zufriedenheit

Za Zen Sonntag 06.12.2020

Die Teilnahme ist für alle Vereinsmitglieder und deren Angehörige kostenlos

Zen dient unserer Seele. Zen hilft dir, dich zu beruhigen und wieder die wichtigen Dinge im Leben zu erkennen. Zen findet in absoluter Stille satt, so dass du nur dich und Ruhe hinter dem Lärm hörst.

Zen ist keine Religion oder spiritueller Hokuspokus. Zen ist Sitzen und achtsam sein.

Zen sollte zu Beginn des Tages praktiziert werden, wenn unsere Gedanken noch nicht von den Ereignissen des Tages überrollt wurden. Vor der Meditation sollten wir möglichste nicht miteinander sprechen. Frühstück besser hinterher. Die Kleidung ist dezent und bequem. Wir sitzen im Zaho (Kniesitz); eine kleine Meditationsbank oder ein dickes Kissen sind daher praktisch. Ich werde eine kleine Einführung in das Sitzen geben, gerne auch vorher telefonisch. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte melden sie sich an. Die Sitzungen finden nur ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen statt. Maximal 16.

im November 2020 kein Training

leider findet im November 2020 aufgrund der Corona- Einschränkungen kein Aikido-Training statt. Wir hoffen, ihr bleibt alle gesund und munter und lasst euch nicht unterkriegen.

Dennoch gibt es Möglichkeiten, sich mit Aikido zu beschäftigen- Wir bieten euch an, Bücher aus unserer umfangreichen Sammlung auszuleihen. Kommt einfach mal vorbei (auf dem Weg zum Einkaufen) und schmökert (alleine) in den 100 Büchern.

Für die Fortgeschrittenen: auf unserer Homepage findet ihr die verschiedensten Stabtechniken, die man gut alleine machen kann. Auch gibt es dort eine Anleitung für eine Atemkata, die man derzeit am besten alleine und im Freien macht.

Liebe Kinder; es wäre toll, wenn ihr in der Aikido-freien Zeit ein schönes Bild zum Thema Japan, Aikido, Samurai, die Waffen des Kriegers usw. malen könntet. Wir machen dann eine tolle Ausstellung.

Wir wünschen uns, dass wir uns alle bald im Dojo wiedersehen.

Brigitte und Leo